Ausgewählte Kunden

10 Jahre Sisulizer

10 Jahre Sisulizer


Feiern Sie mit uns die Software, die Software-Lokalisierung seit 10 Jahren vereinfacht.

"In den letzten 10 Jahren haben sich alle Softwareentwicklungsplattformen weiter entwickelt. Es gab 15 Delphi, 9 .NET, 5 Windows, eine Reihe Java, Datenbank, Android und andere Plattform-Updates.

Jedes dieser Updates lieferte viele Herausforderungen, bot aber auch neue Möglichkeiten für Entwickler, die ihre Software lokalisieren. Das Ziel von Sisulizer war und ist, Sie als unsere treuen Kunden von den Details der neuen Formate zu verschonen, so dass Sie stets auf den aktuellsten Plattformen sofort mit Ihrer Arbeit beginnen können.

Sie haben uns in den letzten 10 Jahren geholfen, Sisulizer immer weiter zu optimieren. Vielen Dank! Ihre wertvollen Anregungen motivieren und geben uns den Antrieb, weiterhin unseren Vorsprung vor den Mitbewerbern zu bewahren.

Jetzt aber zurück an die Arbeit. Neue Plattform-Versionen stehen an und wollen von Sisulizer unterstützt werden. Zeit zu lokalisieren und neue Märkte zu erreichen."

--- Ihr stolzes Sisulizer Team

Angebot gültig bis 31.5.2016

Die Angebote richten sich an kommerzielle und industrielle Kunden.
Alle Preisangaben sind netto.

Komplette Preisliste.

Suchen Sie die richtige Edition? Besuchen Sie unsere Vergleichstabelle

Updaten Sie auf Version 4

Sisulizer Version 4 ist ein kostenpflichtiges Update für alle Sisulizer Kunden.

Update auf Sisulizer 4

Verwenden Sie noch Sisulizer 3.x, Sisulizer 2008/2010 oder Sisulizer 1.x?

Aktualisieren Sie jetzt auf Version 4 und nutzen Sie alle Neuigkeiten in Version 4.

Softwarelokalisierungs-News

Version 4 Build 360 veröffentlicht

18.4.2016

Der neue Build kommt mit vielen neuen Features. [mehr]

Delphi Berlin, Android, Projekt zusammenfügen...

6.5.2016

Build 360 [...]

Delphi 10, VS 2015, .NET 4.6

14.10.2015

Bereit für die Zukunft [...]

Windows 10, Delphi XE8

28.4.2015

Bereit für die Zukunft. [...]

Willkommen 2015, Willkommen VS 2015

16.1.2015

Verbesserter .NET support und mehr. [...]

Unsere Anwender verwenden Sisulizer...

um internationalen Kunden Software in ihrer Sprache anzubieten

um Inhouse-Softwarelösungen zu übersetzen

um mehrsprachige Anwendungen für Firmenkunden zu erstellen

als Lokalisierungs-Dienstleister, um Kundensoftware zu übersetzen

um Software für Behörden zu lokalisieren

um Schulungssoftware an Universitäten zu übersetzen

um Benutzeroberflächen elektronischer Geräte zu lokalisieren

um Software im Medizinbereich zu übersetzen

um Software für Bergbauunternehmen zu lokalisieren

um mehrsprachige Steuerungssoftware im Maschinenbau zu erstellen

 

Drei einfache Schritte: Schritt 1 - Einlesen

In drei einfachen Schritten lokalisieren

Einlesen der Anwendung sucht für Sie den gesamten Text

Sie bestimmen, welche Windows-Ressourcen Sie lokalisieren, einschließlich Symbole, Menüs, Dialogfelder, Zeichenfolgen, Beschleuniger, Versions- und Manifest Ressourcen. Sisulizer arbeitet mit:

  • .NET Assemblies (C#, VB.NET)
  • Delphi Prism (Oxygene, ObjectPascal)
  • 32-Bit C++ Builder
  • 64-Bit C++Builder
  • 32-Bit Delphi
  • 64-Bit Delphi
  • Silverlight XAP
  • 32-Bit Visual C++
  • 64-Bit Visual C++
  • FireMonkey (Windows)
  • FireMonkey (Mac)
  • Visual Basic-Quellen
  • Windows-Binördateien
  • Windows Bildschirmschoner
  • Android
  • .NET Compact Framework
  • Pocket PC
  • J2ME
  • iOS Zeichenkettenressourcen
  • HTML
  • HTML Help (.chm)
  • Java
  • Assembly
  • XLIFF
  • Text-Dateien
  • JSON-Dateien
  • GNUText PO/POT/MO-Dateien
  • Guiliani-Dateien
  • Access-Datenbanken
  • ADO/ODBC-Datenbanken
  • dBase-Datenbanken
  • DBISAM
  • NexusDB
  • InterBase
  • MySQL
  • Paradox
  • SQL- Server
  • Firebird
  • SQLite
  • SQL Server Compact

Sisulizer ist ein Formatgenie. Es unterstützt alle wichtigen Plattformen und mehr...

Sisulizer unterstützt folgende Formate & Plattformen

Sehen Sie selbst. Die Tabellen unten geben Ihnen einen Überblick über die unterstützten Formate. Für alle visuellen Formate finden Sie einen in Sisulizer integrierten visuellen Editor. Sie brauchen kein anderes Tool.

Auch das XML-Format wird durch einen Parser eingelesen, um Importiertprobleme zu vermeiden. Alle offiziellen XML-Kodierungen werden unterstützt.

Datenbanken werden für die bestmögliche Leistung mit nativen Treibern unterstützt. Sie benötigen keine ODBC- oder Drittanbieter-Zugriffssoftware.

Wenn Sie Ihre eigenen visuellen Komponenten verwenden, können Sie anpassen wie Sisulizer diese anzeigt und bearbeitet.

Sisulizer unterstützt alle .NET Plattformen 1.0, 1.1, 2.0, 3.0, 3.5, 4.0, 4.5 und höher sowie WPF, Silverlight und das Compact Framework.

Sisulizer unterstützt alle Delphi und C++ Builder-Anwendungen. Es liest alle Eigenschaften ein und zeigt zeigt alle Komponenten visuell. Sisulizer unterstützt auch UNICODE-Komponenten. Sisulizer verfügt über integrierte Unterstützung für alle offiziellen UNICODE-Kodierungen.

Haben Sie ein Textformat, das nicht durch unsere Liste abgedeckt ist? Dies ist kein Problem, da Sie in Sisulizer neue Format-Regeln erstellen können. Kombinieren Sie diese Regeln mit Ihrer Dateierweiterung und verwenden Sie sie mit Sisulizer.

Sisulizer hat sichere Quellkode-Lokalisierung. Dies bedeutet, dass Sisulizer automatisch lokalisierte Quellkodedateien, erstellt wenn Sie Ihren ursprünglichen Quellkode ändern. Dies gilt auch für die XML-Lokalisierung.

Übersetzen Sie nur was sich geändert hat. Sie müssen nie mehr etwas zweimal übersetzen.

Früher oder später benötigen Ihre Softwareprojekte einige Neuerungen. Eine Minor Update oder ein Major Update muss freigegeben werden. Mit Sisulizer ist das lokalisieren von Updates ein Kinderspiel. Sisulizer liest das ganze Projekt ein, einschließlich aller Anwendungen, Datenbanken, XML/HTML Dateien und so weiter. Dabei findet es alle geänderten und neue Objekte. Sisulizer kennt noch all Ihre vorhandenen Übersetzungen, damit Softwareaktualisierungen und Updates für Sie ab sofort schnell und bequem gehen.

Erfahren Sie mehr über Sisulizer in: Danach wird der Text mit Sisulizers visuellem Editor übersetzt

Unterstützte Dateiformate

Dateiformat Beschreibung
.NET-Assembly-Datei .NET-Assembly-Dateien wie Anwendungen (. exe) oder Bibliotheksdateien (.dll)
.NET-Ressource-Datei .NET-Ressource-Dateien (.resx).
Android Android Projektdateien (.apk)
C++-Builder-Binärdatei (32-Bit und 64-Bit) Windows-PE-Datei (. exe, .dll, .bpl, .ocx), die mit C++Builder (Win32) kompiliert wurde und die VCL-Komponenten-Bibliothek verwendet
Delphi-Binärdatei (32-Bit und 64-Bit) Windows PE-Datei (. exe, .dll, .bpl, .ocx), die mit Delphi (Win32) kompiliert wurde
Delphi Form-Datei Delphi Form-Datei (.dfm)
Delphi Prism Delphi's ObjectPascal für .NET Projektdateien (.oxygene)
CodeGear .NET-Projektdatei CodeGear Developer Studio-Projektdatei (.bdsproj)
CodeGear .NET Projektgruppendatei CodeGear Developer Studio Projektgruppendatei (.bdsgroup)
Embedded Visual Basic-Projektdatei Embedded Visual Basic-Projektdatei
FireMoney FireMonkey Projektdateien für Windows und Mac (.exe, .app)
Guiliani GUIs für Embedded Systems im Guiliani Textformat
HTML-Datei (und Varianten) HTML-Datei (.html, .htm) und andere Dateien, die die HTML-Markup-Sprache verwenden wie z. B. ASP, JSP und PHP-Dateien.
HTML-Help (Enterprise Edition) Kompilierte HTML-Hilfedateien (.chm)
INI-Datei (und Varianten) INI-Datei (.ini) und andere Dateiformat im Abschnitt/Schlüssel-Format wie z.B. InstallShield-Zeichenfolgentabellendatei (.shl)
iOS Zeichenkettenressourcen (.string) iOS Zeichenkettenressourcen (.string) werden unterstützt
Java-Archivdatei JAR-Dateien (.jar), die Ressourcendateien (.properties) enthalten
Java-Ressourcendatei Java-Ressourcendatei (.properties oder .java) oder Dateien
JBuilder-Projektdatei JBuilder-Projektdatei (.jpx, .jpr)
JSON schlanke textbasierte JSON-Dateien
PA/POT/MO-Datei Linux/GNU gettext-Dateien
ReportBuilder-Datei ReportBuilder-Reportdatei (.rtm)
Salesforce-Übersetzungsdatei Salesforce-Übersetzungsdatei (.stf oder .zip)
Quellkode-Datei Quellkode-Datei (.c, .cpp, .pas, .vb, .java, .bas, etc.)
TBX-Datei TermBase eXchange-Dateien können in das Projekt oder in das Translation-Memory importiert werden.
TMX-Datei Translation Memory Exchange-Dateien können nicht nur als Translation Memory verwendet, sondern auch selbst lokalisiert werden.
Textdatei Textdatei (.txt) mit Schlüssel/Wert-Zeilen
Visual-Basic-Binärdatei Windows PE-Datei (. exe, .dll, ocx), die mit Visual Basic (Win32) kompiliert wurde
Visual-Basic-Formular-Datei Visual-Basic-(Win32)-Formulardatei
Visual-Basic-Projekt-Datei Visual-Basic-(Win32)-Projektdatei
Visual-Studio-.NET-Projektdatei Visual-Studio-.NET-Projektdatei (.csproj, .vbproj), das ein Managed-Code-Projekt (z. B. c# oder Visual Basic) enthält
Visual-Studio-.NET-Projektmappen-Datei Visual-Studio-.NET-Projektmappendatei (.sln)
Windows-Binärdatei Windows PE-Datei (. exe, .dll, ocx), die mit einem C/C++-Kompiler kompiliert wurde und Standard-Win32-Ressourcen wie z. B. Dialogfelder, Menüs und Zeichenfolgen-Ressourcen verwendet.
Windows-Ressourcendatei Windows-Ressourcendatei (.rc, .rc2)
Windows Bildschirmschoner-Dateien (.scr) Windows Bildschirmschoner können lokalisiert werden.
XLIFF-Datei XML-Localization-Interchange-File-Format-Datei
XML-Datei XML-Datei

Datenbankformate

Sisulizer unterstützt die folgenden Datenbankformate. Wenn Sie vor allem an Datenbank-Lokalisierung interessiert sind, sollten Sie auch unsere Informationen zu den vier verschiedenen Datenbanklokalisierungs-Methoden lesen.

Datenbank Beschreibung Importieren Lokalisieren Translation Memory
Access Sisulizer kann auf Access-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren. ja ja ja
Access 2007 * Sisulizer kann auf Access 2007-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren, wenn Microsoft Data Connectivity Components auf dem Computer installiert sind.*. ja ja ja
ADO/ODBC-kompatibel Sisulizer kann auf ADO/ODBC-kompatible Datenbanken zugreifen. ja    
dBase* Sisulizer kann auf dBase-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren, wenn Borland Database Engine auf dem Computer installiert ist.* ja ja  
DBISAM Sisulizer kann auf DBISAM-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren. ja ja ja
Firebird Sisulizer kann auf Firebird-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren. ja ja ja
InterBase Sisulizer kann auf InterBase-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren. ja ja ja
MySQL Sisulizer kann auf MySQL-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren. ja ja ja
NexusDB Sisulizer können zugreifen und NexusDB Datenbanken lokalisieren. ja ja  
Paradox* Sisulizer kann auf Paradox-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren, wenn Borland Database Engine auf dem Computer installiert ist.* ja ja  
SQLite Sisulizer kann auf SQLite-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren. ja ja  
SQL-Server Sisulizer kann auf SQL-Server-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren. ja ja ja
SQL Server Compact Sisulizer auf SQL Server Compact-Datenbanken zugreifen und diese lokalisieren. ja ja  

* Für Einlesen und Erstellen von dBASE- oder Paradox-Datenbanken, muss die embarcardero (früher CodeGear, Borland) BDE installiert werden. Für die Übersetzung von dBASE oder Paradox, z. B. in der Sisulizer Free und Translator Edition, ist die BDE nicht erforderlich. Downloaden und installalieren Sie die BDE nur, wenn: a) Sie nicht Delphi oder C++ Builder installiert haben (beide installieren die BDE auf Ihren Computer) und b) Sie überhaupt dBASE- oder Paradox-Datenbanken lokalisieren (und nicht die anderen unterstützten Datenbankformate).

* Für das Einlesen und Erstellen von Access 2007-Datenbanken (ACCDB) müssen die Microsoft-Data-Connectivity-Komponenten installiert werden. Diese werden auch mit Office 2007 installiert. Wenn Sie bereits Office 2007 installiert haben, müssen Sie die Installation nicht noch einmal herunterladen und installieren. Ihre Übersetzer benötigen die Komponenten nicht.