Ausgewählte Kunden

10 Jahre Sisulizer

10 Jahre Sisulizer


Feiern Sie mit uns die Software, die Software-Lokalisierung seit 10 Jahren vereinfacht.

"In den letzten 10 Jahren haben sich alle Softwareentwicklungsplattformen weiter entwickelt. Es gab 15 Delphi, 9 .NET, 5 Windows, eine Reihe Java, Datenbank, Android und andere Plattform-Updates.

Jedes dieser Updates lieferte viele Herausforderungen, bot aber auch neue Möglichkeiten für Entwickler, die ihre Software lokalisieren. Das Ziel von Sisulizer war und ist, Sie als unsere treuen Kunden von den Details der neuen Formate zu verschonen, so dass Sie stets auf den aktuellsten Plattformen sofort mit Ihrer Arbeit beginnen können.

Sie haben uns in den letzten 10 Jahren geholfen, Sisulizer immer weiter zu optimieren. Vielen Dank! Ihre wertvollen Anregungen motivieren und geben uns den Antrieb, weiterhin unseren Vorsprung vor den Mitbewerbern zu bewahren.

Jetzt aber zurück an die Arbeit. Neue Plattform-Versionen stehen an und wollen von Sisulizer unterstützt werden. Zeit zu lokalisieren und neue Märkte zu erreichen."

--- Ihr stolzes Sisulizer Team

Jetzt bestellen

Die Angebote richten sich an kommerzielle und industrielle Kunden.
Alle Preisangaben sind netto.

Komplette Preisliste.

Suchen Sie die richtige Edition? Besuchen Sie unsere Vergleichstabelle

Updaten Sie auf Version 4

Sisulizer Version 4 ist ein kostenpflichtiges Update für alle Sisulizer Kunden.

Update auf Sisulizer 4

Verwenden Sie noch Sisulizer 3.x, Sisulizer 2008/2010 oder Sisulizer 1.x?

Aktualisieren Sie jetzt auf Version 4 und nutzen Sie alle Neuigkeiten in Version 4.

Softwarelokalisierungs-News

Version 4 Build 364 veröffentlicht

9.10.2016

Der neue Build kommt mit vielen neuen Features. [mehr]

10 Jahre Sisulizer

5.8.2016

Jetzt feiern und sparen [...]

Delphi Berlin, Android, Projekt zusammenfügen...

6.5.2016

Build 360 [...]

Delphi 10, VS 2015, .NET 4.6

14.10.2015

Bereit für die Zukunft [...]

Windows 10, Delphi XE8

28.4.2015

Bereit für die Zukunft. [...]

Unsere Anwender verwenden Sisulizer...

um internationalen Kunden Software in ihrer Sprache anzubieten

um Inhouse-Softwarelösungen zu übersetzen

um mehrsprachige Anwendungen für Firmenkunden zu erstellen

als Lokalisierungs-Dienstleister, um Kundensoftware zu übersetzen

um Software für Behörden zu lokalisieren

um Schulungssoftware an Universitäten zu übersetzen

um Benutzeroberflächen elektronischer Geräte zu lokalisieren

um Software im Medizinbereich zu übersetzen

um Software für Bergbauunternehmen zu lokalisieren

um mehrsprachige Steuerungssoftware im Maschinenbau zu erstellen

 

Windows 8

Ändern der System-Code-Page

Hintergrundinformationen: Was ist eine Codepage und wofür brauchen wir sie?

Codepages sind erforderlich, weil ANSI-Dateien ein Zeichen mit nur 8 Bits kodieren. Entsprechend können im ANSI-Zeichensatz nur 2 hoch 8, also 256 verschiedene Zeichen dargestellt werden. Dies ist nicht annähernd genug für alle Sprachen der Welt. Deshalb wurden Codepages eingeführt.

Lesen Sie mehr darüber in unseren Englischsprachigen Blog The Localization Tool.

Sie ändern den Code Page des Systems mit Hilfe der Systemsteuerung. Unter Windows 8 machen Sie es bitte wie folgt. Das größte Problem in Win 8 ist das Finden der Systemsteuerung. Wenn Sie die Systemsteuerung aufgerufen haben, wählen Sie bitte Sprache. (Falls nicht, einfach bei uns beschweren und ich füge hier noch einen Link ein oder Tante Google fragen.)

Sie sollten jetzt etwas ähnliches sehen.

Systemsteuerung - Zeit, Sprache und Region - Sprache - Bildschirmfoto Win8

Bitte klicken Sie Datums-, Uhrzeit- oder Zahlenformate ändern (sic!) und wählen Sie das Register Verwaltung in dem erscheinenden Dialogfeld Region.

Region - Verwaltung in Win 8

Im Bereich Sprache für Unicode-inkompatible Programme finden wir das Gesuchte. Klicken Sie auf Gebietsschema ändern

Wenn Sie sicher sind klicken Sie Anmelden

und wählen das gewünschte. Klicken Sie zweimal auf OK und Sie sind fertig.

Die gute Nachricht: Sie müssen Ihr System nicht Neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Aber Sie sollten sich Abmelden und wieder Anmelden.

Regionale Einstellungen wie Datum und Uhrzeit

Starten Sie die Systemsteuerung und öffnen Sie Sprache. In Windows 8 verteilen sich die Einstellungen, die wir suchen auf zwei Register. Im Formate Register finden wir die Einstellungen für Datum und Zeitformate.

Wählen Sie auf dem Register Aufenthaltsort Ihren Hauptstandort.

 

Anzeigesprache

In Windows 8 können wir die Anzeigesprache von Windows ändern. Das Bildschirmfoto zeigt ein System mit vier installierten Anzeigesprachen: Englisch, Deutsch, Japanisch und Chinesisch (Vereinfacht). Aktiviert ist in diesem Fall Englisch, so dass alle Windows Dialoge in Englischer Sprache angezeigt werden. Mit Hilfe der Option Sprache hinzufügen können Sie leicht weitere Sprachen installieren.

Die gute Nachricht: Sie müssen sich beim Wechsel der Anzeigesprache nur wieder Anmelden, damit die Änderung wirksam wird.